Eine phantastische NachtEine schier ausweglose Situation

Eine Tür fällt zu – irgendwo im vierten Stock eines Wohnhauses. Eine Frau steht ausgesperrt im Abendrock und Hausschuhen im Treppenhaus des momentan in der Renovierung stehenden Mehrfamilienhauses. Draussen tobt ein nächtlicher Schneesturm.

Es ist Samstag, schon fast Mitternacht, der Hauswart ist nicht da. Eine schier ausweglose Situation für die ausgesperrte Alex.

Die Inszenierung im Überblick

Das Stück
Eine phantastische Nacht

Autor
Jerome Chodorov

Regie
Kaspar Sigrist

Spielort 1998
Theater Alte Oele Thun

Auf der Bühne

Susanne Sommer spielt Alex
Kurt Spöri spielt Michael
Jürg Moser spielt Robert
Regula van Swigchem spielt Olga
Beatrice Ackermann spielt Terry
Ueli Bichsel spielt Greenberg
Rico Schenkel spielt Tim

Hinter der Bühne

Administration
Silvia Reber

Bühnenbau/Technik
Max Sydler, Christian Sydler, Andreas Baumann

Requisiten
Vroni Baumann, Marianne Schiess

Maske
Daniela Hänni, Gertrud Scherer

Werbung
Wanno van Swigchem

Finanzen
Christine Spöri